Montag, 24. Mai 2010

Pfingstwanderung 2010

Da uns unsere Pfingstwanderung letztes Jahr so viel Spaß gemacht hatte (über den Muskelkater der folgenden Tage sehen wir mal großzügig hinweg) war bei dem tollen Wetter klar, dass wir wieder losziehen werden.

1. Etappenziel war wieder der Rauschkümpel, dort kann man einfach herrlich rasten.

Mit leichterem Gepäck ging es dann weiter, diesmal muskelkaterfreundlich bergab Richtung Mosel. Hier ein Blick aus dem Tal Richtung Starkenburg, dem Ziel des letzten Jahres.


Pünktlich zum Mittagessen waren wir dann an unserem Ziel, dem Landgasthof "Zur Sonne" in Enkirch. LECKER!

1 Kommentar:

  1. jaaaa, stimmt, in der Sonne schmeckt es lecker. Letztes Jahr noch ausprobiert.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar :o)