Montag, 19. September 2011

Für meine Freundin Heidi

Gestern noch
hörte ich deine liebe Stimme.
Gestern noch
spendete ich dir Trost.
Gestern noch
stelltest du viele Fragen.
Gestern noch
musstest du ertragen noch viele Qualen.
Gestern noch
sprachen wir über die Vergangenheit.
Gestern noch
hatten wir noch für einander Zeit.
 
Heute
befreite dich Gott von deinem Leidensweg.
 
Das erleichtert mein Herz
und dennoch
Tränen der Trauer tragen meine Seele.
(frei nach Karin Obendorfer)

Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir schöne Erinnerungen, die Deinen Schmerz erträglicher machen.
    Allea Liebe Monika

    AntwortenLöschen
  2. liebe dane, ich drücke und umarme dich. lg manu

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dane, es tut mir unendlich leid....Aber man hat wenigstens den Trost, dass das körperliche Leiden vorbei ist...
    Viel Kraft für die nächste Zeit, besonders die Beerdigung, die ja immer sehr sehr schmerzvoll ist.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar :o)